Archiv der Nachrichten

2019

von Kathrin Otte

Abstandsstudie Niedersachen

Die niedersachsenweite sogenannte "Abstandsstudie zum möglichen Zusammenhang von hämatologischen Krebsfällen und Öl- und Gasförderung hat mehrere signifikante Neuerkrankungsraten ergeben - insbesondere bei Frauen in den 15 untersuchten Landkreisen sowie Menschen im Landkreis Rotenburg, die innerhalb eines Radius von ≤ 1 km im Umkreis von Erdgasförderstätten über längere Zeit gelebt haben. GENUK stellt nun nach 4 1/2 Jahren nach Ermittelung der ersten signifikanten Krebsraten in der SG Bothel folgende Forderungen erneut auf.

Weiterlesen …